Drei Stirnbänder und warum eine Maschenprobe so wichtig ist

04/03/2018

Das Vlies unserer Tiere wird in der Wollmühle zu Strickgarn versponnen. Bei der Lauflänge pro 50 g Wolle gibt es leichte Abweichungen von Tier zu Tier. So individuell die Faser jedes einzelnen Tieres ist, so unterschiedlich ist auch das Ergebnis durch das Handstricken - jeder strickt anders und das ist der Grund warum eine Maschenprobe so wichtig ist.

Erlebnis Österreich

15/12/2017

2017 wurden unsere Trekkingtouren auch vom ORF entdeckt und für die Serie "Erlebnis Österreich" in Szene gesetzt.

Mütze Ziehharmonika

09/11/2017

Bei dieser Mütze haben wir die Wolle unserer Milli verstrickt. Milli hat nicht nur eine sehr feine Faser, sondern ist auch ein „Menschenalpaka" und lässt sich geduldig streicheln.

Alpakafilz made in Austria

10/11/2017

Hermann Ebner vom Wollwerk im Waldviertel filzt nicht nur wärmende Schuheinlagen und Sitzunterlagen aus dem Vlies unserer Tiere. Er hat für uns auch einen weichen Filz in Babyalpakaqualtät als Meterware produziert. Wir nähen daraus liebe Dinge, wie zum Beispiel diese Wärmflaschenhüllen.

6. Alpakastammtisch

16/10/2017

Liebe Alpakafreunde!

Anbei übermitteln wir euch die Einladung zum 6. Stammtisch am 10. November in Linz.

Subcategories